cialis
Finanzierung

Fahrschul-Finanzierung

„Starthilfe“ und Finanzierung der Führerscheinausbildung

Die Driving School Hannover nutzt die Möglichkeit des Finanzierungsservices „Starthilfe“. Dies ist ein Projekt für Fahrschüler zum Start ins Leben. Das Gemeinschaftsprojekt des Lehrmittelverlages Heinrich Vogel München und der Credit Europe Bank.N.V in Frankfurt am Main.

Es wird die Führerscheinausbildung für die Klasse B/BE (Pkw) und die Klasse A/A1 (Motorrad) vollfinanziert oder teilfinanziert.

Wie funktioniert die Finanzierung mit „STARTHILFE“?

STARTHILFE hilft den Traum vom Führerschein zu verwirklichen.
Kein langes sparen für die Ausbildung, Unterbrechungen auf Grund finanzieller Engpässe sind dann Vergangenheit.
Wer sich für STARTHILFE entscheidet braucht sich während der Ausbildung keine Sorgen um die Bezahlung zu machen.

Wenn ein Fahrschüler die Voraussetzungen für einen nicht erfüllt, können auch die Eltern, Oma und Opa oder ein Verwandter, Bekannter oder Freund STARTHILFE – Kreditteilnehmer werden.

STARTHILFE ist sicher und flexibel, schon mit kleinen Beträgen.

Der Kreditbetrag (500 bis 3000 €) und die festen Monatsraten (zur Zeit effektiver Jahreszins 9,95%) und die unterschiedlichen Laufzeiten lassen sich je nach Bedarf und Möglichkeiten des Fahrschülers oder Kreditnehmers festlegen.

Wenn der Kreditbetrag die tatsächlichen Ausbildungskosten übersteigt, zahlt die Fahrschule die Differenz an den Fahrschüler oder Kreditnehmer aus.

Bis zum Kreditbetrag von 3000 € ist kein Gehaltsnachweis erforderlich,
Kopie vom Personalausweis und EC-Maestro Karte genügen.

Mehr Informationen unter STARTHILFE oder in der Fahrschule.